Aktuelles

Zentrumskonferenz - 1 Jahr Zentrum für Altersmedizin mit Geriatrischem Netzwerk

 

Wir blicken 2019 auf neun erfolgreiche Jahre Netzwerk­arbeit und das 25-jährige Jubiläum der Fachkliniken für Geria­trie zurück. Die Ausweisung zum Zentrum für Altersmedizin im Krankenhausplan 2018/2019 zieht teilweise eine neue Schwerpunktsetzung unserer Arbeit nach sich. Mit der erfolg­ten Realisierung eines Zentrumszuschlages sind wir nun in der Lage, die zukunftsweisenden Ansätze des Sächsischen Geriatriekonzepts weiterführend umzusetzen.

Weiterlesen...

Teamverstärkung gesucht - geriatrischer Liaisondienst

Teamverstärkung gesucht - geriatrischer Liaisondienst Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Sozialarbeiter für den geriatrischen Liaisondienst.
Alle Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Weiterlesen...

Teamverstärkung gesucht - Projektkoordinator

Teamverstärkung gesucht - Projektkoordinator Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Projektkoordinator (m/w/d) für das Projekt "Gesund und selbstbestimmt im Alter" im Landkreis Meißen.
Alle Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Weiterlesen...

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch und CDU Landtagsabgeordneter Sebastian Fischer zu Besuch in den Fachkliniken Radeburg

 

{CBImageScale field: aktuelles_thumb; width: 150; type:crop; alt: USE-TITLE;} Radeburg, 15.08.2019: Auf Einladung der Leitung der Fachkliniken Radeburg hat die sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch gemeinsam mit dem sächsischen Landtagsabgeordneten der CDU-Fraktion und verbraucherpolitischen Sprecher Sebastian Fischer das Zentrum für Altersmedizin besucht. In Radeburg wird eine Akutklinik sowie eine Rehabilitationsklinik im Bereich Geriatrie betrieben und das Leistungsangebot durch eine Institutsambulanz sowie das Geriatrische Netzwerk Radeburg (GerN) in Zusammenarbeit mit Ärzten und Krankenhäusern aus der Region abgerundet.

Weiterlesen...

19. Sächsischer Geriatrietag - 25 Jahre Geriatrie in Sachsen

19. Sächsischer Geriatrietag - 25 Jahre Geriatrie in Sachsen Die Fachkliniken für Geriatrie Radeburg blicken in diesem Jahr auf eine inzwischen 25-jährige Geschichte zurück. Aus ­diesem Anlass laden wir Sie recht herzlich zum 19. ­Sächsischen ­Geriatrietag ein, den wir in Kooperation mit dem Landes­verband Geriatrie durchführen.

Weiterlesen...

Ab September weitere Präventionskurse „Standfest im Alltag“ in den Fachkliniken für Geriatrie Radeburg

 
 

Auf Basis einer Pilotstudie zum Thema Sturz starten am 3. und 4. September 2019 zwei weitere Präventionskurse mit dem Titel „Standfest im Alltag“. Nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten beiden Präventionskurse im Frühjahr/Sommer diesen Jahres werden von den Fachkliniken für Geriatrie Radeburg weitere Kurse angeboten. Zielgruppe sind ältere Versicherte (ab ca. 65 Jahre), die sich nicht mehr ganz so sicher auf den Beinen fühlen wie früher, aber etwas tun wollen, um auch in einigen Jahren ihren Alltag noch selbstständig bewältigen zu können. Zur Teilnahme sollten sich die Interessenten ohne Gehhilfsmittel bewegen können.

Weiterlesen...

Newsletter April 2019

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Netzwerkpartner,

die Optimierung der Versorgung geriatrischer Patienten steht stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Viele Schritte hinsichtlich einer neuen konzeptionellen Schwerpunktsetzung in den letzten beiden Jahren konnten wir bereits mit Ihnen gemeinsam gehen. Einige Ergebnisse unserer Arbeit wollen wir Ihnen nun in unserem Newsletter vorstellen.

Weiterlesen...

Geriatrisches Netzwerk Radeburg gewinnt Generationenpreis des Freistaats Sachsen

 

Das Geriatrische Netzwerk Radeburg (GerN) gewinnt den Anerkennungspreis des Generationenpreises des Freistaats Sachsen in der Kategorie „Alt und Jung“ mit seinem Radeburger Schulprojekt. Der von der Staatskanzlei Sachsen ausgelobte Preis wird alle fünf Jahre verliehen und zeichnet Projekte aus, die auf dem Miteinander verschiedener Generationen basieren.

Weiterlesen...

Start Präventionskurs: Standfest im Alltag

 

Auf Basis einer umfangreichen Pilotstudie zum Thema Sturz startet am 20. März 2019 einer von zwei Präventionskursen mit dem Titel „Standfest im Alltag“. Das Zentrum für Altersmedizin bietet diesen Kurs mit 12 Terminen einmal wöchentlich zu je 1,5 Stunden an. Die Kurskosten werden bei regelmäßiger Teilnahme durch die Krankenkassen anteilig erstattet. Zielgruppe sind ältere Versicherte (ab ca. 65 Jahre), die sich nicht mehr ganz so sicher auf den Beinen fühlen wie früher, aber etwas tun wollen, um auch in einigen Jahren ihren Alltag noch selbstständig bewältigen zu können. Zur Teilnahme sollten sich die Interessenten ohne Gehhilfsmittel bewegen können.

Weiterlesen...