Start einer Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Start einer Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Ein erstes Treffen aller Interessenten findet statt am:

Montag, 8. Oktober 2018, 18:00 Uhr
im ASB Pflegezentrum „Zum Moritz“, Schulstraße 5,
01471 Radeburg

Zwei Drittel der Demenzkranken werden zu Hause von ihren Angehörigen versorgt. Die Familien tragen damit die Hauptlast der Betreuung. Sehr oft ist der Pflegealltag durch eine hohe körperliche und seelische Beanspruchung geprägt. Häufig fühlen sie sich mit Pflege und Betreuung allein gelassen, verzichten auf Urlaub und vernachlässigen eigene Interessen und Hobbys.

Angehörige berichten immer wieder, dass ihre sozialen Kontakte abnehmen, kein Besuch mehr nach Hause kommt und sie befürchten, zunehmend sozial isoliert zu werden. Diese soziale Isolation kann unterbrochen werden.

Wir möchten die Möglichkeit eines Gesprächsaustausches mit anderen in ähnlichen Situationen schaffen und unterstützen die Gründung einer Gesprächsgruppe für Radeburg und Umgebung.

Die Gruppe befindet sich derzeit in Gründung. Wer dabei sein möchte und zum ersten Treffen nicht kommen kann, meldet sich bitte unter:

Telefon: 035208-88 624

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Informationen können Sie im Radeburger Anzeiger nachlesen.

Zurück zur Übersicht