19. Sächsischer Geriatrietag - 25 Jahre Geriatrie in Sachsen

19. Sächsischer Geriatrietag - 25 Jahre Geriatrie in Sachsen

Die Fachkliniken für Geriatrie Radeburg blicken in diesem Jahr auf eine inzwischen 25-jährige Geschichte zurück. Aus ­diesem Anlass laden wir Sie recht herzlich zum 19. ­Sächsischen ­Geriatrietag ein, den wir in Kooperation mit dem Landes­verband Geriatrie durchführen.

Mit der Ausweisung von Zentren für Altersmedizin im Kranken­hausplan 2018/2019 führte der Freistaat Sachsen die zukunftsweisenden Ansätze des Geriatriekonzeptes von 2011 konsequent fort. Wir informieren über die aktuellen Entwicklungen und stellen Ihnen Ansätze zu einer sektoren­über­greifenden Versorgung hochaltriger Risikopatienten vor. Die Inden­tifikation von Risikopatienten in anderen Fach­­ab­teilungen und Kliniken durch ein spezielles Screening spielt eine wesent­liche Rolle, den Zugang zu speziali­sierten ­Leistungen und gleichzeitig die Versorgungsqualität zu ­verbessern. Dabei schließen diese Versorgungspfade auch präventive Aspekte mit ein. Im nächsten Schritt soll dann die Ausweitung möglichst­ flächendeckend auf ganz Sachsen erreicht werden.

In einem weiteren Themenschwerpunkt widmen wir uns Besonderheiten in der Therapie häufiger Krankheiten im Alter. Zum Abschluss stehen noch spezielle Aspekte der Alters­medizin auf dem Programm.
Zu allen Themen konnten wir namhafte und erfahrene Referenten gewinnen und hoffen ein für Sie interessantes ­Programm zusammengestellt zu haben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen, konstruktiven Austausch mit Ihnen.

Herunterladen
Dateiname: bbaac93939dba726d427cb7cbb4724ea_19_Schs_Geriatrietag.pdf
Typ: application/pdf
Grösse: 0.58 MB

Zurück zur Übersicht